... abboniere unseren Telegram-Kanal





Nachrichten 26.-27. Februar 2020


AfD-Mitgliedschaft kein Grund für Ausschluss aus Beamtentum, denn die Partei ist weder als verfassungswidrig noch als verboten eingestuft.


"Scheiß Deutscher": Boxer Abdud Abu Lubdeh (Vater Palästinenser) von drei Syrern verprügelt.


Mit Auto in Rosenmontagsumzug in Volkmarsen: Täter vor einigen Jahren aus Baden-Baden nach Volkmarsen gezogen. Polizei warnt vor dem Verbreiten angeblicher Fotos des Täters - diese sind falsch und zeigen nicht den Täter.


Erster Coronavirus-Infizierter in Baden-Württemberg.


Antisemitismus in Deutschland: Hass-Transparente gegen Israel. Al-Quds-Marsch in Berlin.


Volkmarsen: Opferzahl auf 52 gestiegen.


17. und 18. Corona-Fall in Deutschland – Ein Mann ist schwer krank.


Reiner Lingner, Polizeipräsidium Nordhessen zu Volkmarsen: Wir wissen noch nicht ..., ob es sich um einen medizinischen Notfall, ein technisches Versagen oder Absicht gehandelt hat.


Klimawahnsinn:

Deutsche Konzerne investieren 44,4 Milliarden - mehr als jedes andere europäische Land.


In Deutschland undenkbar: Ungarn gedenkt der Opfer des Kommunismus und fordert UN-Gedenktag. Die Zahl der Todesopfer kommunistischer Diktaturen wird weltweit auf 100 Millionen geschätzt.


Australien: Umweltproteste zwingen Ölkonzern in die Knie – 2000 potentielle Arbeitsplätze futsch.


Bundespressekonferenz am 24.02.2020 zur Bürgerschaftswahl Hamburg.


Deutsche immer unzufriedener mit der Berichterstattung etablierter Medien: Fast jeder Dritte misstraut diesen.


FPÖ kündigt Klage an:

In einer Live-Sendung fragte Fellner, ob die FPÖ ihren Rieder Aschermittwoch in der „Adolf-Hitler-Halle” veranstalte. FPÖ wird ähnlich verunglimpft wie die AfD in Deutschland.


SPÖ-Politikerin nützt Hanau für billigen Angriff auf patriotische Medien. Weil irgendein Verrückter in einem anderen Land zur Waffe greift und Personen mit Migrationshintergrund erschießt, wird das ganze patriotische Lager in Geiselhaft genommen. Österreichische Presse wehrt sich.


Thüringens Ex-Ministerpräsident Ramelow will sich in einer Woche zur Wahl stellen.


Verfassungsgericht: "Geschäftsmäßige" Sterbehilfe ab sofort nicht mehr verboten.


„Alle wollen nach Deutschland“: Asylbewerber strömen trotz katastrophaler Zustände nach Griechenland.


Deutschtürke zu Hanau und tiefer Spaltung in Deutschland: Weder US-Präsident Donald Trump, noch die AfD, können für diese Missstände verantwortlich sein, denn diese sind erst seit einigen Jahren auf der politischen Bühne aktiv.


Kultfirma Tupperware: Aktie bricht zeitweise um 50 Prozent ein – Aus für die Tupper-Party?


Scheinehen als neuer Trend: Wie Schleuser Migranten gegen Geld ein Bleiberecht ermöglichen.


"Wir befinden uns in einer Kriegssituation": Griechen protestieren gegen Bau neuer Asyllager. „Wir nehmen Kriegsflüchtlinge auf, aber die Kriminellen sollten gehen“, sagte Pater Stratis. In Deutschland wäre er mit dieser Aussage ein "Nazi"!


Alexander Gauland: Der Amoklauf von Hanau war das Werk eines geisteskranken Rassisten. Nichts, aber auch gar nichts in dessen Einlassungen steht auch nur ansatzweise in der Nähe irgendeiner AfD-Position.


Hanau - AfD-Bashing in 2 Min. erklärt!


Sehenswert:

Gottfried Curio beim politischen Aschermittwoch der AfD in Bayern.


Covid-19: Deutschland stolpert hilflos in die Corona-Krise! — AfD-Fraktion im Bundestag.


„Woke“: Wenn Satire und Wirklichkeit eins werden.


Verteidigen Sie die Pressefreiheit!

Eine abscheuliche und niederträchtige Mordnacht wird benutzt, um namentlich benannte Journalisten und freie Medien anzugreifen, zum Verstummen zu bringen. Das soll ihnen nicht gelingen.


Hanau: Ein schrecklicher Vorfall, degradiert zu einem medialen Ereignis. Wie immer eigentlich.


Frankreich: Macron verspricht ein hartes Durchgreifen gegen den politischen Islam.


Juden in Deutschland bitten die USA ein deutsches Äquivalent zum amerikanischen Sender „Fox News“ zu installieren. Sie beklagen die Gleichschaltung nahezu aller Medien in Deutschland und die damit einhergehende Gefährdung der Demokratie, besonders der Presse- und Meinungsfreiheit.