Informieren ist das Ziel dieser Seite.



Nachrichten 23.-24. Dezember 2019



Ein Samstagabend an Weihnachten in Deutschland: Wir tun jeden Tag so, als ob unser Leben ganz normal weiterginge. Aber unsere Art zu leben ist bereits zerstört.


Syrien lädt chinesische Unternehmen zur Beteiligung am Wiederaufbau des Landes ein.


Bosch-Geschäftsführer fahren mit 100 Prozent regenerativem Diesel.


Ein Grünen-Politiker hat wegen gelöschter Daten auf von der Leyens Handy Anzeige gegen unbekannt erstattet.


Auf dem Weg in den Sozialismus.

In der Autoindustrie brodelt es: "Hat schon was von Klimaplanwirtschaft". Scharfe Kritik am Klimapaket.


Habeck will Migranten aus Lagern auf den griechischen Inseln holen.


Weihnachtsansprache 2019. Martin Hess MdB.


Der ehemalige Chef des deutschen Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, redete bei der ZDF-Sendung von Markus Lanz am 17. Dezember 2019 Klartext.


Nachdem die AfD ihn abgelehnt hatte - Rechtsradikaler Anwalt Markus Roscher-Meinel wurde in die CDU aufgenommen.


Ich komme aus der DDR - also der Zukunft!

Auf dem Weg in die sozialistische Erziehungsdemokratur.


Wohnungen zuerst für Einwanderer?

Die Regierung ist nutzlos im Kampf um die Wohnungsnot. Wenn sie Wohnungen für Flüchtlinge bauen, bekommen sie ein 10 Jahre langes zinsloses Darlehen, plus 10% Zuschuss.


Die neuerliche Beschränkung der Meinungsfreiheit ist ZENSUR!


Großbritannien: Mehrheit der Abgeordneten stimmt für Brexit-Abkommen.


Kein Scherz: Regenbogenflagge verbrannt - über 15 Jahre Haft für Amerikaner.


Während eines Redebeitrags auf dem Landesparteitag trug ein Stadtverordneter der Linken ein T-Shirt mit dem Spruch "FCK CPS". Die Buchstaben stehen für die beiden Worte "Fuck cops".


Zwischenfall bei Gefangenentransport des "Paten von Magdeburg". Bruder des angeklagten Libanesen und Angehörige des Miri-Clans setzten sich mit einem PKW zwischen die Fahrzeuge der schwer bewaffneten Polizeikolonne.


Weihnachtsmärkte in Berlin und Nizza evakuiert.


CSU erwägt "Konsequenzen" für Beamte in der AfD!

Innenpolitischer Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich: Ein Engagement in einer Partei, die in Teilen als Verdachtsfall eingestuft werde, kann ein Anknüpfungspunkt für eine disziplinarrechtliche Maßnahme sein.


In der Parteikasse der AfD klafft ein Loch von einer Million Euro: AfD in "schwerer finanzieller Notlage".


Petitionen: 

Anerkennung Taiwans als souveräner Staat. Deutschland soll kein Handel treiben mit einem Land wie China, dass die Menschenrechte mit Füßen tritt. 

"Ohne Freiheit nutzt uns eine florierende Wirtschaft gar nichts. Ohne Freiheit ist der Handel nur ein unlauterer Wettbewerb. Dabei können wir alle nur verlieren". Frau Pei-Fen Fuh, Vorsitzende der Europäischen Taiwanvereine.


Die USA gründen Weltraumstreitkräfte!

US-Präsident Donald Trump hat mit der Gründung eigenständiger Weltraumstreitkräfte – einer sogenannten „Space Force“ – eines seiner Prestigeprojekte umgesetzt.


Europas Deradikalisierungsprogramme sind "Tödliche Wahnvorstellungen": 

Wie „Musterschüler“ Usman Khan, als Vorbild des Rehabilitierungsprogramms anwesend, die tödliche Mischung aus religiöser Täuschung und westlicher Naivität, mit zwei Morden zeigt.


Auf dem Weg in eine sozialistische Diktatur: Grünen-Fraktionschefin will Bußgelder für Post- und Paketdienste bei schlechter Leistung.


Russischer Energieriese Gazprom will 2,9 Milliarden Dollar an Ukraine zahlen.


Juan Moreno, der Relotius überführte, erzählt, was hinter den Kulissen des SPIEGEL vor sich ging.


Auf dem Weg in ein sozialistisches Unrechtsregime.

So würden die Deutschen heute wählen: Schwarz-Grün hätte eine Mehrheit.


Neben China, das allein für die Hälfte des weltweiten Kohleverbrauchs steht - Mehrere Staaten planen Einstieg in Kohlekraft.


Boris-Britannia, die neue Mega-Schweiz - das Intelligenz-Qualitäts-Imperium England.


Markus Frohnmaier, AfD, wirft Habeck vor, sein Vorschlag provoziere „eine Wiederholung des Migrantenansturms von 2015“. Signal einer solchen Politik wäre, „dass man es als Migrant nur nach Griechenland schaffen“ müsse, um in den deutschen Sozialstaat geholt zu werden.


Fridays For Future:

Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.

OK, Kids, die Herausforderung nehmen wir an. Mal schauen, wer den Kürzeren zieht. Wir sind noch länger dabei, als ihr euch das wünscht.


Neverforgetniki:

Der Fall Maaßen bestätigt einen wichtigen Sachverhalt: Man muss nicht AfD-Politiker sein, um im öffentlichen Diskurs diffamiert zu werden. Es reicht schon aus, konservativ gesinnt zu sein. 


Sparmaßnahmen bei deutschen Konzernen. Bei Siemens im Südwesten sorgte bereits die Streichung von Weihnachtsfeiern für großen Unmut. Nun werden den Mitarbeitern die Kekse gekürzt!


Ein Gericht in Saudi-Arabien hat fünf Menschen wegen des Mordes an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi zum Tode verurteilt.


Mal ein vernünftiger Vorschlag der SPD: Der neue Chef Norbert Walter-Borjans hat enge Grenzen für Wochenendarbeit gefordert. Da, wo sie unumgänglich ist, muss sie hoch vergütet werden.


Regierung erteilt Habeck Absage: Aus den griechischen Aufnahmelagern werden vorerst keine minderjährigen Flüchtlinge im Alleingang nach Deutschland geholt.