... abboniere unseren Telegram-Kanal





Nachrichten 02.-05. Februar 2020


Der Brexit ist jetzt Realität. Großbritannien hat am 01. Februar um 00 Uhr die EU verlassen.


Razzia bei CDU-Politikerin.


Mann sticht mehrere Menschen in London nieder und wird von Polizei erschossen. Es ist ein mutmaßlicher Terrorangriff.


Viel Zuspruch von GroKo und Grünen im Bundestag für geplante Abschaffung von Ein- und Zwei-Cent-Münzen.


Sarrazin: „SPD droht von Volkspartei zur Sekte abzusteigen“.


Leipzig: Zweiter Wahlgang bei Oberbürgermeisterwahl nötig – CDU-Kandidat vor Amtsinhaber Jung (SPD).


Was ist das denn für eine Rentenerhöhung?

Rentenerhöhung für 2020 bringt dem Staat zusätzliche 420 Millionen Euro Einkommensteuern.


NZZ: Deutschlands Politik fehlt es an Gespür – „Universale Werte“ können Heimat nicht ersetzen.


„Wir sind eine freie Nation“: Großbritannien verlässt die EU nach 47 Jahren.


Niklas Lotz - Neverforgetniki:

Ein Jan Böhmermann stellt jeden in die rechtsextreme Ecke, positioniert sich selbst aber linksaußen und teilt offen "Antifa"-Inhalte.

So eine untragbare Person darf nicht von unserem Rundfunkbeitrag finanziert werden!


Gesetz zur Wiedereinbürgerung der Nachfahren von NS-Verfolgten. AfD, Grüne, Linke, FDP gemeinsam dafür.

CDU/CSU und SPD lehnen ab!


Sehenswert! So geht Lügenpresse!

Friedensforscher Daniele Ganser wurde mit dem "Bautzner Friedenspreis" ausgezeichnet. Eine würdevolle Feier mit hochkarätigen Gästen. Von der will das öffentlich-rechtliche Fernsehen aber nichts wissen und bewirft die Friedensfreunde stattdessen pauschal mit Dreck.


Bei Fridays for Future soll es einen Pädophilen geben und - wer hätte das gedacht - es soll sich um einen SPD-Bundestagsabgeordneten handeln. Weil der Jungpolitiker Tom Radtke (18, Die Linke) von den eigenen FFF-Kumpanen kritisiert wurde, möchte er dieses Geheimnis preisgeben.


Amtsenthebungsverfahren steht vor dem Aus: Der US-Senat hat entschieden, im Impeachment-Verfahren keine weiteren Zeugen aussagen zu lassen.


Schleswig-Holstein: Verschleierungsverbot an Universitäten kommt nicht, weil die Grünen im Landtag dagegen stimmten.


Lyon: 16-jähriges Mädchen beantwortet auf Instagram die Annäherungsversuche eines Moslems mit dem Hinweis, dass sie lesbisch sei. Die folgenden Beleidigungen als „dreckige Lesbierin” und „rassistisch”, kontert sie mit der Aussage, dass sie den Islam „hasse”. Morddrohungen sind die Folge.


Frankreich: Islamisten übernehmen immer mehr Stadtviertel.


Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF): Asylstatus fällt deutlich häufiger aufgrund von eigenem Fehlverhalten weg, als wegen Entfalls der angegebenen Fluchtgründe.


Mittelmeermission „Sophia”: Koalitionszwist bei ÖVP und Grüne. Wie zu erwarten, zeigten sich ÖVP und Grüne beim Thema Migration teilweise uneinig.


Sehr lesenswert!

Wie dilettantisch man Höcke und der AfD mit möglichst emotional und empört vorgebrachten, aber falschen Beschuldigungen, den moralischen Ruf zerstörte und Teile der AfD zum gerade neu erfundenen „Prüffall“ erklärte.


Marburg: Die Islam-Expertin Susanne Schröter soll am Mittwoch einen Vortrag zum politischen Islam an der Marburger Uni halten – Linke Studentengruppen fordern Verbot.


Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern geben künftig die Herkunft von Tatverdächtigen an.


Jeder vierte hessische Polizist sieht Gefahr der Islamisierung Deutschlands.


Thüringen: Ramelow (Linke) bekommt Konkurrenz – CDU erwägt eigenen Kandidaten.


Unfassbar: Hamburger Gericht entscheidet, dass 16-jährige Schülerin im Unterricht Nikab tragen darf.


Vollverschleierung-Debatte geht weiter: Baden-Württembergs Kultusministerin will Nikab verbieten.


Orbán: „Soros-Netzwerk“ hinter der illegalen Migration auf dem Balkan.


Griechenland quartiert neue Migranten in geschlossene Lager ein.


Zuhören und Verstehen!

Abschiedsrede von Farage (Großbritannien) aus der EU, im EU-Parlament.


Alexander Gauland: Die Lebensmittelpreise regelt der Markt, nicht Frau Merkel.


AfD gegen GEZ-Gebühren. Macht mit wenn ihr in Baden-Württemberg gemeldet seid!


Marburger Bund: Tausende Ärzte nehmen an Warnstreiks an Universitätskliniken teil.


Sensation in Thüringen: Ramelow mit Stimmen der AfD gestürzt.


Kramp-Karrenbauer: Thüringer CDU handelte gegen unseren Willen. Und gegen das Unvereinbarkeitsgebot der CDU mit der AfD.