Nach Impfstart - Todeszahlen explodieren


Da meine Frau Thai ist und Thailand für mich zur zweiten Heimat wurde, schaue ich auch ständig, wie sich die Situation dort entwickelt. Wann können wir nach Thailand reisen ohne 14 Tage in Quarantäne zu müssen. Haben die Bars mittlerweile geöffnet?

Thailand 61 Tote – Deutschland 34.194 Tote

Immer wieder sah ich, wie wenig Auswirkungen das Coronavirus im Land hatte. So gab es beispielsweise im ganzen Jahr 2020 von Januar bis Dezember gerade einmal 61 Corona-Tote. 1

Zum Vergleich: Deutschland hatte in dieser Zeit 34.194 2 mit und an Corona verstorbene.

Dennoch machte auch Thailand bei diesem Corona-Unsinn mit. Es gab einen strengen Lockdown mit nächtlicher Ausgangssperre und Einstellung des Flug- sowie des überregionalen Bus- und Bahnverkehrs. Einige Provinzen durften weder betreten noch verlassen werden. Viele Strände wurden gesperrt. Auf Phuket war es nicht einmal mehr erlaubt, den Stadtteil zu wechseln. Wegen 61 mit und an Corona verstorbenen!



Corona bleibt ohne Folgen – aber die Maßnahmen töten Menschen und die Wirtschaft

Als Folge des Shutdowns gingen Hotels, Firmen und Unternehmen bankrott. Es gibt nur unzureichend staatliche Hilfe. Privatpersonen verlieren ihre Lebensgrundlage und manche Menschen haben nicht einmal zu essen und zu trinken. Große Firmen ziehen sich aus Thailand zurück und täglich nehmen sich viele Menschen das Leben. Sie erschießen sich, stürzen sich von Hochhäusern. Ganze Familien, Vater, Mutter und Kinder vergiften sich, weil sie in dem an sich schon harten Alltagsleben keine Perspektive mehr für sich und ihre Kinder sehen 3.

 

Aber um wieder auf die Todeszahlen zu sprechen zu kommen: Im Februar oder März hatte ich letztmals die Todeszahlen angesehen – es waren von Januar 2020 bis März 2021 nur 94 Tote!



Eigentlich nur um zu sehen, ob die Bars in Pattaya mittlerweile wieder geöffnet sind, schaute ich in die Zeitung „Der Farang“. Und las Folgendes:


Pattaya: Der „Gouverneur hat die Forderung nach Öffnung der Unterhaltungslokale zurückgewiesen, da die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Provinz nach wie vor hoch sei“. 4

 

Das staatliche Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) meldete am Donnerstag 31 weitere Todesfälle binnen 24 Stunden. Seit Beginn der Pandemie Anfang letzten Jahres gab es 1.775 Todesfälle.

1.681 Todesfälle in zweieinhalb Monaten

Wie jetzt? Im März las ich noch von 94 Toten und nun Mitte Juni von 1.775 Toten!

Das würde ja bedeuten, dass zuvor während 12 Monaten 94 Menschen starben und nun innerhalb von 2,5 Monaten 1.681 Menschen?



Nicht durch eine dritte COVID-19-Welle, sondern mit dem Impfstart explodieren die Todeszahlen

Thailand wollte am 28. Februar 2021 mit der Einführung des COVID-19-Impfprogramms für vorrangige Gruppen beginnen 6, tatsächlicher Start war dann der 16. März. 7

Und mit Beginn der Corona-Impfungen explodierten die Todeszahlen!

 

Sie können selbst auf die Seite https://www.worldometers.info/coronavirus/country/thailand/ gehen, über die Kurve fahren und so den Stand zu jedem Zeitpunkt vergleichen.

Auch die Infektionsmeldungen explodieren.



Der COVID-19-Impf-Irrsinn: Weltweit stark steigende Zahlen an Corona-Toten mit Beginn der Impfung

Deutschland – Impfstart 27.12.2020



Israel – Impfstart 19.12.2020 9



Österreich – Impfstart 27.12.2020 10



Bangladesch  – Impfstart 27.01.2021 11



Finnland – Impfstart 27.12.2021 12



Tschechien ­– Impfstart 27.12.2021 13



Corona-Verstorbene nach der Impfung!

All diese steigenden Todeszahlen betreffen nur an Corona Verstorbene nach der Impfung!

… dazu noch weitere Todesfälle nach der Impfung!

Aber auch die Gesamtsterblichkeit (Mortalität) steigt. Grund sind Thrombosen, Herzmuskelentzündungen, Herzinfarkte und anderen Todesfälle mit Beginn der Impfung. 14