Nachrichten 4. -6. April 2018

++ 05.04. ++ Leiche vor Flüchtlingsunterkunft in Lichtenau gefunden ++

Zeugen haben vor einer Flüchtlingsunterkunft in Lichtenau am Donnerstagmorgen eine männliche Leiche gefunden. Wie der Mann ums Leben kam, sollen die Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen. Nach ersten Erkenntnissen handle es sich bei dem Verstorbenen um einen aus Somalia stammenden Bewohner der Unterkunft.


++ 05.04. ++ Brandserie in der Ortenau - Drei brennende Autos in wenigen Stunden ++

Die Brandserie in der Ortenau geht weiter: In Lahr und Schwanau sind erneut drei Autos angezündet worden. Insgesamt wurden seit September bereits 30 Fahrzeuge in Brand gesetzt.

++ 05.04. ++ Zwei Unbekannte überfallen Lottofiliale in Achern ++

Zwei Unbekannte sollen nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 17 Uhr das Geschäft in der Kirchstraße überfallen haben. Nach ersten Ermittlungen habe ein Täter das Geschäft mit gezogener Waffe betreten und von einer Angestellten die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert.


++ 04.04. ++ Raubüberfall auf Tankstelle in Baden-Oos: Bewaffneter Täter erbeutet Bargeld ++

Bereits am 30. März wurde eine Tankstelle in Baden-Oos überfallen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung um den bislang unbekannten Täter zu finden.


++ 05.04. ++ Hockenheim - Nach Feuer in Flüchtlingsunterkunft - Haftbefehl gegen 23-Jährigen ++

Hockenheim. (dpa/lsw) Nach einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft sitzt ein 23 Jahre alter Bewohner in Haft. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten, soll der Flüchtling für zwei Feuer in dem Gebäude in Hockenheim am Gründonnerstag verantwortlich sein.


++ 04.04. ++ Ziege im Streichelzoo geschlachtet: Haftstrafe ++

Für zehn Monate soll der vorbestrafte Nicusor-Razvan V. ins Gefängnis, der gleichaltrige Mihaita-Iulian B. für neun Monate.


++ 04.04. ++ Stadt Köln zahlt 81.000 Euro Jahres-Miete für Ein-Zimmer-Flüchtlings-Wohnung ++

Die Flüchtlingsfamilie lebt in einer Einzimmerwohnung in einem Boardinghaus in der Nähe des Kölner Schokoladenmuseums. Die Jahresmiete an den privaten Vermieter beträgt mehr als 81.000 Euro.


++ 05.04. ++ SPD verliert Mitglieder - Minus 6000 Genossen nach GroKo-Votum ++

Mit 24.000 Neumitgliedern hatte die SPD im Vorfeld des GroKo-Votums einen regelrechten Eintrittsboom erlebt. Seitdem verliert die Partei wieder Mitglieder - knapp 6000 seit Anfang Februar.


++ 04.04 ++ Kita-Leiterin: Damit alle Kinder gut lernen können, darf nur die Hälfte Migranten sein ++

An der Kindertagesstätte „Tabaluga“ in Dresden sprechen die meisten Krippen- und Kindergartenkinder Deutsch nur als Fremdsprache. Nun schlägt die Leiterin einer Dresdner Kita Alarm.


++ 05.04. ++ Muslimische Kita in Kassel ++

Kassel. Eine Initiative muslimischer Eltern will in Kassel die erste muslimische Kita eröffnen.


++ 04.04. ++ Syrische Christen feiern erstmals seit vielen Jahren Osterfest ohne Terrorgefahr ++

Zum ersten Mal seit Jahren haben Christen in Damaskus das Osterfest ohne Angst gefeiert. Der Abzug von mehr als 41.000 Kämpfern und deren Angehörigen aus den östlichen Vororten hat die Damaszener aufatmen lassen.


++ 04.04. ++ Mit Wasserstoff und Kohle zur Energiewende ++

Mit neuen Technologien will Japans Regierung die Klimaziele erreichen. Der Gegensatz zur deutschen Energiewende könnte nicht größer sein.


++ 03.04. ++ Rapper Kollegah ruft zum Kampf gegen Bild und RTL auf ++

Die Rapper Kollegah und Farid Bang sind für den Echo nominiert. Doch nachdem die Bild-Zeitung über strittige und möglicherweise antisemitische und gewaltverherrlichende Textpassagen der beiden berichtete, prüft nun der Ethik-Beirat des Musikpreises die Nominierung.


++ 02.04. ++ Islamische Länder weiter als BRD – in Marokko haben Lehrerinnen Schleier-Verbot ++

Im Anschluss an eine Diskussion meldeten sich einige Zuschauer. Darunter auch die in Marokko geborene Nadila Kurt.


++ 03.04. ++ München - Haft für Unterstützer von Terrorgruppe ++

Die drei Männer sollen die islamistische Miliz Dschunud al-Scham im Kampf gegen die syrische Regierung unterstützt haben.


++ 03.04. ++ AfD beklagt Diffamierung durch Kirchen ++

Der AfD-Politiker Kirchner kritisierte, dass Kirchenvertreter versuchten, selbst Politik zu machen. „Sie sind sich noch nicht einmal zu schade, offiziell angemeldete Demonstrationen der AfD durch Glockengeläut zu stören und als Hauptprofiteure der Asylkrise die AfD schlechtzureden.


++ 03.04. ++ Video: AfD-Bundestagsabgeordnete zur Lage in Syrien ++

Der Bundestagsabgeordnete Frank Pasemann (AfD) hat nach der Rückkehr aus Syrien, der Bundesregierung schweres Versagen vorgeworfen, weil sie den Lagebericht über die Situation in Syrien seit acht Jahren nicht aktualisiert hat. Nach Gesprächen mit syrischen Vetretern aus Politik, Kirche und Gesellschaft  hat er den Eindruck mitgenommen, dass es notwenig sei, dass die syrischen Flüchtlinge wieder ins Land zurückkehren.


++ 03.04. ++ Polizei jagt Straßenbahn-Schläger und seine Gang ++

Kurz nach dieser Aufnahme prügelte dieser Mann mit seinen Kumpanen einen 19-Jährigen nieder – sie peitschten ihn mit einem Gürtel aus und ließen ihn schwer verletzt am Boden liegen!


++ 04.04. ++ Schlägereien, Schüsse ++ Persisches Neujahrsfest in Köln eskalierte schon öfter ++

Nach den Schlägereien, die am Montagabend am Decksteiner Weiher für einen Polizei-Großeinsatz sorgten, kommt nun heraus: Szenen wie diese finden dort quasi jedes Jahr statt – und die Anwohner sind stinksauer!


++ 04.04. ++ Lüneburg: Schwerverletzter nach Schüssen aus Fahrzeug - Laut Polizei kein Clan-Streit ++

Eine Schießerei 2014 fand zwischen zwei verfeindeten kurdischen Familien statt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0