Nachrichten des Tages - 26.-28. März 2018

++ 27.03. ++ Bühl - Mann niedergeschlagen. - Gibt es Zeugen? ++

Im Zuge einer späteren Befragung erklärte der 21-Jährige, dass er im Stadtgarten von zwei Unbekannten in arabischer Sprache zunächst um eine Zigarette gebeten und im Anschluss niedergeschlagen wurde.


++ 26.03. ++ Ein Livebericht aus Kandel ++

Eine ältere Dame war mit dem Zug aus Mannheim angereist. Sie fühle sich als Demokratin und wolle etwas gegen die Zustände tun.Kommen Sie mal nach Mannheim. Dann wissen Sie, wovon ich spreche. Man traut sich ja kaum noch aus dem Haus“.Sie sei es leid als Populistin und Rechte verunglimpft zu werden. Hier am Bahnhof in Kandel wären viele Reisende nicht ausgestiegen, aus Angst vor den vielen vermummten schwarzen Gestalten auf dem Bahnsteig.


++ 26.03. ++ 15-Jährige in Tulln/Österreich vergewaltigt: 2 Asylwerber nun vor Gericht ++

Am Dienstag müssen die zwei Asylwerber (18) in St. Pölten vor ein Schöffengericht.


++ 24.03. ++ Messer-Angriff auf Schüler (15) in Bochum: Jugendlicher (16) aus Syrien wegen versuchter Tötung festgenommen. ++

Ein Jugendlicher (16) wurde wegen eines versuchten Tötungsdeliktes festgenommen und der Haftrichterin vorgeführt.


++ 24.03. ++ Warum in Schulen kaum Schweinefleisch serviert wird. ++

Die AfD Wiesbaden meint, es werde zu wenig Schweinefleisch angeboten, darüber entbrannte eine hitzige Debatte. Wenn Schwein auf der Speisekarte steht, muss für muslimische Schüler eine Alternative angeboten werden. Das bedeutet mehr Aufwand und Arbeit für Caterer und Personal.


++ 26.03. ++ 65 000 Abschiebungen blockiert ++

Ihr Asylantrag wurde abgelehnt, sie haben kein Aufenthaltsrecht. Trotzdem können 65 000 Ausländer nicht abgeschoben werden, weil die notwendigen Reisedokumente fehlen!


++ 26.03. ++ Türkei startet Offensive im Nordirak ++

Die Türkei hat angedroht, nach der Eroberung des nordsyrischen Afrin ihren Kampf gegen die PKK und ihre Ableger auf den Irak auszuweiten.


++ 26.03. ++ Polizei zum Dreyer-Skandal von Kandel: Antifa wurde besonders willkommen geheißen! ++

Nach den uns vorliegenden Informationen wurde die Antifa auf der Versammlung von „Wir sind Kandel“ am Beginn noch besonders begrüßt. Sie seien als wichtige Kämpfer gegen rechts bezeichnet worden. Und wer wissen will wie der SWR über die Gewaltexzesse auf der Dreyer-Demo berichtet, sollte sich den SWR-Bericht dazu anschauen: Die Dreyer-Demo sei „friedlich verlaufen“, weiß der Staatsfunk zu berichten: ARD-Mediathek.


++ 26.03. ++ Sozialamt der Stadt Bamberg streicht Taschengeld für Flüchtlinge und kassiert Niederlagen vor Gericht ++

Die Behörde hatte Sozialleistungen für die Frau gekürzt, weil man "Einreise zum Sozialleistungsbezug" unterstellt hat.


++ 26.03. ++ Schüsse nach der Hochzeitsfeier ++

Ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erwartet zwei 17 und 18 Jahre alte Türken.


++ 26.03. ++ Es hätte auch Ihre Kinder treffen können, Herr Wulff ++

Selten ist ein prominenter Politiker von seinem Geschwätz so brutal eingeholt worden wie der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff.


++ 26.03. ++ 24jährige nach Messerattacke in künstlichem Koma - Araber tatverdächtig ++

Ein Pärchen war in einem Supermarkt mit zwei 13- und 14jährigen Jugendlichen aneinandergeraten. Auf dem Nachhauseweg trafen sie dann erneut auf die beiden Flüchtlinge, die inzwischen von einem 17 Jahre alten Araber verstärkt worden waren.


++ 26.03. ++ Anwohner verwirrt: Zehn Straßen in Dresden über Nacht umbenannt ++

Adlergasse: Mehmet Turgut-Str.

Barbarastraße: İsmail Yaşar-Str

Schillerplatz: Mehmet Kubaşık-Str.

Schneebergstraße: Abdurrahim Özüdoğru-Str.

Nicolaistraße: Süleyman Taşköprü-Str.

Gröbelstraße: Enver Şimşek-Str.

Lennéplatz: Habil Kılıç-Str.

Weiße Gasse: Halit Yozgat-Str.


++ 26.03. ++ Mord an 85-jähriger jüdischer Holocaust-Überlebenden erschüttert das Land ++

Die von elf Messerstichen gezeichnete und teilweise verbrannte Leiche der Jüdin Mireille Knoll war am Freitag in ihrer Pariser Sozialwohnung gefunden worden. Vor knapp einem Jahr war schon eine 65-Jährige von ihrem Nachbarn unter "Allah Akbar-Rufen" vom Balkon gestoßen worden.


++ 27.03. ++ Wegen "Neuem gefährlicher Trend" - Polizisten fordern Statistik für Messerangriffe ++

Angesichts mehrerer Messerattacken von Jugendlichen fordert die Gewerkschaft der Polizei eine statistische Erfassung dieser Angriffe. Es sei zu beobachten, dass zunehmend Jugendliche und Heranwachsende Messer bei sich trügen.


++ 27.03. ++ Nach Vorfall an Grundschule - Religiöses Mobbing alarmiert Politiker ++

Ausgelöst wurde die Debatte durch einen Vorgang an einer Berliner Grundschule, über den die „Berliner Zeitung“ berichtet hatte. Demnach griffen dort muslimische Schüler ein jüdisches Mädchen an, „weil sie nicht an Allah glaubt“.


++ 27.03. ++ Sebastian Kurz brennt, Kanzlerin Merkel wirkt müde ++

Merkels Ansehen hat in zahlreichen mittel- und osteuropäischen EU-Staaten gelitten. Kurz ist ein Gegengewicht zu Berlin und Paris.


++ 27.03. ++ Bild berichtet tatsächlich korrekt. Sollte BILD die Rolle des "staatlich verordnete Erziehungsmediums" beenden? ++

„Deutschland hat ein Problem mit dem arabischen Antisemitismus, der sich durch die Flüchtlingskrise verschärft hat!“


 

++ 26.03. ++ Im Tiergarten getötet - Fall Susanne Fontaine - Die entsetzliche Chronik eines Mordes ++

Ilyas A. soll Susanne Fontaine im Tiergarten überfallen und erwürgt haben. Jetzt verhandelt eine Jugendkammer über den Mord. Der mutmaßliche Täter, ein Tschetschene, hat schon mehrfach gezielt Seniorinnen als Opfer ausgesucht.


++ 26.03. ++ Jugendlichem (16) mit Glasscherbe ins Gesicht geschnitten ++

Der Angriff kam aus heiterem Himmel, ohne dass vorher ein Wort gewechselt worden wäre. In Ebersberg wurde ein Jugendlicher von drei Männern mit einer Glasscherbe verletzt.Täter südlandische Typen.


++ 26.03. ++ Junge Männer von Gruppe geschlagen - Zeugen gesucht ++

Der Haupttäter ist den Angaben zufolge etwa 22 bis 25 Jahre alt und sieht "südländisch" aus.


++ 26.03. ++ Eltern von Maria - Der Mord wurde angemessen geahndet. ++

In einer persönlichen Erklärung äußern sich die Eltern von Maria Ladenburger zum heutigen Urteil gegen den Mörder ihrer Tochter, Hussein K. Die schreckliche Tat sei angemessen geahndet worden.


++ 26.03. ++ Demo in Kandel ist keine AfD-Veranstaltung ++

"Das ist keine AfD-Demonstration", sagte der rheinland-pfälzische AfD-Landes- und Fraktionschef Uwe Junge am Dienstag in Mainz. Die baden-württembergische AfD-Landestagsabgeordnete Christina Baum habe als Privatperson eine Demonstration angemeldet.


++ 26.03. ++ AfD stellt Strafanzeige gegen Bundestagsvizepräsident Kubicki ++

Kubicki sprach in einem Interview über seine Ansichten zur AfD. Darin äußerte er, dass er in einer Bundestagsdebatte aus den Reihen der AfD "nationalsozialistisches Gedankengut" gehört hätte. Die AfD will nun gerichtlich gegen ihn vorgehen.


++ 27.03. ++ Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt - Schaut BAMF bei Terrorverdacht nicht genau hin? ++

Vorwurf 1: BAMF schaute bei Syrern nicht genau genug hin

Vorwurf 2: „Weiterwinken“ bei Fällen von Radikalisierungsverdacht

Vorwurf 3: Technische Hilfsmittel funktionieren nicht richtig

Vorwurf 4: Sicherheitslücke bei Daten der Asylbewerber


++ 27.03. ++ Nur wenige Asylbewerber nutzen die Extra-Ausreiseprämie ++

Von Dezember bis Februar sank die Zahl der freiwilligen Ausreisen im Vergleich zum Vorjahr trotz einer 3000-Euro-Prämie.


++ 27.03. ++ Asylbewerber aus Fellbach vor Gericht ++

Ein Asylbwerber aus Fellbach hat sein Bett in einem Obdachlosenasyl abgefackelt. Außerdem drohte er, einer Mitarbeiterin des Rathauses die Kehle durchzuschneiden.


++ 27.03. ++ Donauwörth - Gambier planen Kundgebung und Demonstration ++

Nachdem es in den vergangenen Wochen wiederholt zu Auseinandersetzungen in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Donauwörth kam, soll am Donnerstag eine Demonstration von Gambiern in Donauwörth stattfinden.


++ 27.03. ++ Erschreckende Zitate - Wie Muslime in Deutschland über Juden denken ++

Was denken junge Muslime in Deutschland über Juden? Der Politikwissenschaftler David Ranan hat Studenten und Akademiker befragt.


++ 27.03. ++ Knallkörper auf Beamte - Polizei in Kandel macht Antifa schwere Vorwürfe ++

Bei der Demonstration am Samstag in Kandel wurden nicht drei, sondern acht Polizisten durch Knallkörper verletzt.


++ 27.03 ++ SPD Ministerpräsidentin verbündet sich mit der „Antifa“ und die Medien schweigen dazu ++

Die Rheinland-Pfälzische Ministerpräsidentin und SPD-Vize Malu Dreyer sprach leidenschaftlich im Rahmen der Demonstration, auf welcher auch offiziell der „Antifa“ gedankt wurde.


++ 27.03. ++ Mit Eisenstange verprügelt? - Rätsel um Attacke auf Jutta Ditfurth ++

Die ehemalige Spitzenpolitikerin der Grünen schreibt auf Facebook, dass ihr ein Unbekannter zweimal wuchtig auf den Hinterkopf geschlagen habe. Tatwerkzeug: eine Metallstange.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0